Caritas Dinslaken
Zentralnummer des Caritasverbandes:
0180 - 5 - 999 - 313 [Ortstarif] info@caritas-dinslaken.de

Kurberatungsstellen 

Information und Beratung zu Mutter-Kind-Kuren
Vater-Kind-Kuren /Mütter-Kuren

Ihre Fragen :

Mit dem Gedanken an einen Kuraufenthalt tauchen viele Fragen auf:

  • Kommt eine Kur überhaupt für mich in Frage?
  • Wie beantrage ich eine Kur?
  • Nehme ich meine Kinder mit in die Kur?
  • Wer finanziert die Kurmaßnahme?
  • An wen kann ich mich wenden?

Unsere Kurberaterinnen, unterstützt durch ein Team von Ehrenamtlichen in Tageseinrichtungen, geben Ihnen Antwort auf diese Fragen – kompetent und engagiert.

  • Unsere Aufgabe: Kurberatung und Vermittlung
  • Klärung des Behandlungsbedarfs
  • Beratung zur Reha und Vorsorge
  • Unterstützung beim Antrag
  • Empfehlung der passenden Klinik
  • Ganzheitliche Beratung für die ganze Familie
  • Unterstützung bei Widersprüchen

Eine Kur kommt für Sie und/oder Ihr Kind in Frage bei

  • Chronischen Erkrankungen der Atemwege
  • Erkrankungen des Kreislaufsystems, des Muskel-Skelett-Systems, Ernährungs- und Stoffwechselerkrankungen
  • Erschöpfungszuständen, psychovegetativen Störungen, Reaktionen auf Dauerbelastungen (durch Behinderung eines Kindes, Krankheit oder Tod eines Familienangehörigen),durch Dauerstress bedingte gesundheitliche Beeinträchtigungen.

Die Notwendigkeit einer stationären Kur für Sie und/ oder Ihre Kinder muss von Ihrem Facharzt bescheinigt werden. Das ärztliche Attest wird durch eine ausführliche Stellungnahme unserer Kurberaterin ergänzt und gemeinsam mit einem Vorschlag für eine Fachklinik bei Ihrer Krankenkasse eingereicht.

Unsere Aufgabe : Vorbereitung und Kurnachsorge

  • Vorbereitung in Einzel– oder Gruppengesprächen
  • Weitere Hilfestellung in der Betreuung von Familienangehörigen während Ihrer Kur
  • Beratung bei finanziellen Fragen

 

Wir helfen mit, dass Sie Ihre Familienangehörigen in der Zeit Ihres Kuraufenthaltes versorgt wissen. Dabei können wir z.B. auf Familienpflegerinnen zurückgreifen, die stundenweise die hauswirtschaftliche Versorgung daheim sicherstellen.

Wir können  Ihnen weitere Ansprechpartner des Verbandes nennen, wenn Sie für sich, Ihre Kinder, Ihren Ehepartner,  Ihre evtl. pflegebedürftigen Angehörigen weitere Hilfen in  Anspruch nehmen möchten.

In der Kur-Nachsorge-Gruppe können Sie Ihre thematischen Wünsche, z. B. aus dem Bereich der Gesundheitsvorsorge, der Familie, Erziehung und Partnerschaft, einbringen und sich darin bestärken lassen, das bisher Erreichte weiter umzusetzen. Bei den Gruppensitzungen wirken psychologische, sozialpädagogische Fachkräfte des Verbandes, z. B. der Erziehungsberatungsstelle, mit. Wenn Sie sich darüber hinaus als Gruppe eigenständig treffen möchten, stellen wir Ihnen Räumlichkeiten zur Verfügung und beraten Sie gern in organisatorischen Fragen.

Ansprechpartner
für Dinslaken, Voerde, Hünxe

Rabea Bruns-Albrecht

Telefon:
02064- 62 18975

Telefax:
02064 - 18026

Adresse:

Düppelpunkt

Düppelstraße 2

46535 Dinslaken

Ansprechpartner
für Wesel, Hamminkeln und Schermbeck

Anke Dwenger-Ahls

Telefon:
0281 - 33 83 42 3

Telefax:
0281 - 33 83 43 5

E-Mail:
kurberatung(at)caritas-wesel.de

Adresse:
Maximilian-Kolbe-Haus
Kurfürstenring 2
46483 Wesel