Caritas Dinslaken
Zentralnummer des Caritasverbandes:
0180 - 5 - 999 - 313 [Ortstarif] info@caritas-dinslaken.de

Betreutes Wohnen

Eingliederungshilfe für Menschen mit Suchterkrankungen gemäß SGB XII § 53

Der Caritasverband für die Dekanate Dinslaken und Wesel e.V. bietet seit Jahren ein Angebot an Hilfen für besonders benachteiligte Personengruppen. Ein wesentlicher Grundsatz dieser Arbeit ist, sich am Bedarf und den tatsächlichen Bedürfnissen der zu uns kommenden Menschen zu orientieren.

Neben den Frauen und Männern mit den klassischen besonderen sozialen Schwierigkeiten nehmen zahlreiche Personen mit Suchtproblematiken die Angebote der Caritas wahr.

Bei dieser Personengruppe ist die chronische Suchterkrankung das Einstiegsmerkmal für den gesamten Hilfebedarf. Die Module des SGB XII § 67 greifen hier zu kurz und können nicht zielführend eingesetzt werden.

Es handelt sich um chronisch geschädigte Alkoholiker/innen, die in der Regel schon diverse Therapieversuche hinter sich haben und die nicht abstinent leben und deren Suchterkrankung den Status einer Behinderung erreicht hat.

Sie leben in der Regel seit Jahren in Behelfs- bzw. Notunterkünften, bei Freunden und Bekannten oder / und haben oftmals bereits mehrere Wohnungsverluste erlebt. Alkoholtherapien und Maßnahmen anderer stationärer Einrichtungen alleine konnten das Ziel, ihnen ein angemessenes Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen, nicht erreichen.

Eingliederungshilfe für chronisch behinderte Menschen

Das primäre Ziel des Betreuten Wohnens ist die Überwindung der Behinderung Sucht und die Stabilisierung des Menschen in ein langfristiges und eigenverantwortliches Wohnen. 

Nur durch die ganzheitliche Stabilisierung der Lebenssituation des Betroffenen sind diese Ziele zu erreichen.

Die Bereitschaft und Fähigkeit des/der Klienten in einer Wohnung mit eigenem Mietvertrag zu leben und die hier beschriebene Eingliederungshilfe aktiv mitzugestalten ist eine grundlegende Voraussetzung der Hilfeform Betreutes Wohnen.

Ihr Ansprechpartner

Günther Mertesacker

Telefon:
0281 / 33 80 70

Telefax:
0281 / 30 08 83 4

Adresse:
Fluthgrafstraße 23
46483 Wesel

Der Weg zu uns: