Caritas Dinslaken
Zentralnummer des Caritasverbandes:
0180 - 5 - 999 - 313 [Ortstarif] info@caritas-dinslaken.de

Ehrenamtliche Rechtliche Betreuerinnen und Betreuer stärken

Grundsätzliches/Voraussetzungen

Eine Rechtliche Betreuung (auch gesetzliche Betreuung genannt) ist die gesetzliche Vertretung eines volljährigen Menschen, der selbst nicht mehr ausreichend in der Lage ist seine Angelegenheiten zu regeln.

Auch wenn eine Rechtliche Betreuung eingerichtet ist, bleibt der Betroffene eine eigenständige Persönlichkeit. Die Betreuung ist eine rechtliche Hilfe zur Führung eines selbstbestimmten Lebens. Rechtliche Betreuerinnen und Betreuer sind daher verpflichtet, ihr Handeln immer am Wohl des Betreuten und dessen Wünschen auszurichten.

Gesetzliche Grundlagen und Eignung

Die gesetzlichen Grundlagen für die Rechtliche Betreuung finden sich im BGB § 1896 ff. Das örtlich zuständige Betreuungsgericht bestellt regelmäßig geeignete natürliche Personen zur Betreuerin oder zum Betreuer.

Im Gesetz sind keine differenzierten Eignungsanforderungen an die Betreuerinnen und Betreuer aufgelistet. Für die Eignung ist nur wichtig, dass die Betreuerinnen und Betreuer für den bestimmten Einzelfall und den dabei zu erwartenden Handlungsbedarf geeignet sind.

 

Zielgruppe ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer

 

Die Betreuerinnen und Betreuer müssen fachlich und persönlich geeignet sein, in den vom Betreuungsgericht festgelegten Aufgabenkreisen die Angelegenheiten des Betreuten rechtlich zu besorgen und ihn in dem dazu notwendigen Umfang auch persönlich zu betreuen.

Verwandtschaftliche und sonstige Beziehungen sind bei der Auswahl der Betreuerinnen und Betreuer zu berücksichtigen. Gerade Familienangehörige, die schon vorher eine persönliche Beziehung zu dem Betreuten haben und dessen Wünsche kennen, sind für die rechtliche Betreuung geeignet.

 

Unterstützung und Rahmenbedingungen

 

Der Betreuungsverein des Caritasverbandes Dinslaken und Wesel bietet in Kooperation mit den zuständigen Betreuungsbehörden und der Diakonie in Dinslaken und Wesel regelmäßige monatliche Gesprächskreise zum Erfahrungsaustausch und zur Schulung an.

An allen Standorten werden regelmäßige Sprechstunden für ehrenamtliche Rechtliche Betreuerinnen und Betreuer angeboten. Individuelle Beratungsgespräche können vereinbart werden.

Ihr Ansprechpartner

Frank Egermeier

Telefon:
02855 / 92 77 - 0

Telefax:
02855 / 92 77 2

E-Mail:
f.egermeier(at)caritas-voerde.de

Adresse:
Nikolaus-Groß-Haus
Akazienweg 1b
Voerde

Der Weg zu uns: